Musikimprovisations-Werkstätten für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung

Musikalische Improvisation auf einfach spielbaren Instrumenten; keine musikalischen Vorkenntnisse erforderlich. Strukturierte, angeleitete Spiel-Formen. Erarbeitung von einfachen musikalischen Formen über die Improvisation. Teil eines Ensembles sein und allenfalls an einer Werkstatt-Aufführung vor kleiner Öffentlichkeit teilnehmen. 

Angebot: Geführte Gruppen, bis 10 TeilnehmerInnen . Auch Interessierte ohne psychische Beeinträchtigung sind jederzeit willkommen.

  • Erwachsene mit psychischer Beeinträchtigung, denen zusätzlich zur psychiatrischen Betreuung eine ambulante Unterstützung in einer Gruppe gut tut
  • Erfahrung von Teilhabe durch gemeinsames Gestalten in der Gruppe. Regelmässige soziale Kontakte, Begegnung und Interaktion. Stabilisierung. Anregung und Förderung der schöpferischen Ressourcen.

Zeit

Jeden Mittwoch Nachmittag 15.30 – 17.30 Uhr

Kosten

Den Beitrag legen die TeilnehmerInnen gemäss ihren individuellen Möglichkeiten selber fest. Minimaler Beitrag pro Veranstaltung jedoch Fr. 5.- (Selbstkosten-deckender Beitrag pro Person Fr. 40.--*). Erste Teilnahme zum Kennenlernen (Schnupper-Nachmittag) gratis.

 

*Die Finanzierung dieses Angebots erfolgt durch den  Gönnerverein "Förderverein Musiktherapie Schaffhausen".

  Ermöglicht haben in den letzten Jahren den Betrieb der "Werkstätten" über einen Spendenbeitrag folgende Stiftungen :

  Emma Windler Stiftung; Stiftung Lebensmut; A. und A. Sutter-Stöttner-Stiftung;  Lions Club Schaffhausen; Stiftung Denk an mich

Flyer

Download
Flyer Werkstätten für musikalische Begegnung und Improvisation mit aktuellen Feriendaten
Werkstätten Flugi 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 112.0 KB